Gästebuch

Bautagebuch – Danwood Bungalow Perfect 124

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
12 Einträge
Bade Bade aus Aachen schrieb am 5. September 2018 um 11:18:
Der Blog ist echt gut, wir haben vor 1 Woche den Vertrag unterschrieben und bauen ein Park 151 mein Mann möchte auch alles mit KNX ausbauen in Eigenleistung, da er Informatiker ist.
Administrator-Antwort von: Torsten
Herzlich Willkommen in der Danwood-Familie! 🙂
wogile wogile schrieb am 26. August 2018 um 1:10:
tolle und informative Homepage, klasse wir werden so wie es ausschaut auch mit Danwood Bauen.
end3r_91 end3r_91 schrieb am 20. Juni 2018 um 20:39:
Schöner Blog 🙂
Antje Antje aus Kreis VG schrieb am 9. August 2016 um 10:55:
Hallo Torsten! Kopf hoch! Bei uns hat es ebenfalls ewig gedauert, bis wir die Eintragung der Auflassungsvormerkung vom Grundbuchamt erhalten haben. Notartermin war der 23.3. und Anfang August haben kam erst die Eintragung, trotz Eilantrag! Papier ist geduldig und der Krankenstand in MV in den Behörden extrem hoch...leider sidn die Leidtragenden immer die, die darauf angewiesen sind. 🙁 Du wirst noch einige Geduldsfäden brauchen... 😉 Und letztendlich sagen wir uns immer, auf ein paar Monate kommt es jetzt auch nicht mehr an. Sieh es, wenn es auch schwer fällt, ein wenig mit Humor! Denn gerade die Bürokratie kann man nur schlecht beschleunigen. Wir sagen uns immer, in einem Jahr sieht alles anders aus... 🙂 Ganz viel Erfolg & Schaffenskraft & Nerven für das tolle Projekt HAUSBAU! Wir werden planmäßig Ende des Jahres einziehen können. Vorfreude ist die schönste Freude! Viele Grüße, Antje
Sarah und Karsten Sarah und Karsten aus Stralsund schrieb am 8. August 2016 um 15:32:
Nun müssen wir uns mal outen;) Ja, wir sind aufmerksame Leser eures Tagebuches. Zum einen ist es natürlich spannend zu lesen mit welchen Problem andere in Mecklenburg Vorpommern zu kämpfen haben, zum anderen ist die Homepage sehr informell, naja und bei dem Beruf ist es auch gestalterisch ein absolutes Highlight;)!! Weiter so und ganz viel Glück ! Sarah & Karsten aus Stralsund
Stefan Janson Stefan Janson aus - schrieb am 20. Juni 2016 um 6:28:
Hallo Julia/ Torsten, mich würde mal interessieren wie oft ihr schon mal mit KNX gebaut habt, welche Erfahrungen gemacht wurden und vor allem wie anfällig so ein System ist?! Regards S.
Administrator-Antwort von: Torsten
Hallo Stefan, vielen Dank für Deine Rückfrage und dem Eintrag hier. Ich kenne das System schon einige Jahre, da ein enger Freund eben Elektriker ist und auch dafür zertifiziert ist. Das System ist wie jede andere Elektroinstallation nur eben mit Aktoren und Sensoren. Anfällig meinst Du sicherlich Ausfälle? Eine KNX-Installation als ganzes ist sehr langlebig - Anlagen aus den Anfängen (vor über 20 Jahren) laufen heute noch teils unverändert, teils erweitert. Sicher, Elektronik kann auch mal kaputt gehen, aber es gibt keine signifikanten Ausfälle. Das Protokoll KNX und dessen Vorgänger EIB werden seit den frühen 90er Jahren meist in der Gebäudeautomatisierung eingesetzt. Es handelt sich aber nicht um ein drahtloses Übertragungsprotokoll, sondern es dient zur Kommunikation zwischen verkabelten Endgeräten, Switches und Kontrollstationen. Somit ist KNX kein neues System. Die Frage solltest Du auf die Änderungen ausweiten, denn eventuell möchtest Du später eventuell andere Lichtszenen oder ein Taster soll mit einer anderen Funktion belegt werden, denn dafür benötigst Du eine spezielle Software um das System zu programmieren. Dort fallen beim Elektriker dann eben Kosten an. Ich werde dazu aber noch einen ausführlichen Artkel schreiben. Mehr dazu hier: http://bautagebuch-mv.de/hausautomatisierung-knx/
Julia Julia schrieb am 15. Juni 2016 um 17:31:
Hallo Peter, danke für dein Feedback. Bei Fragen kannst du dich natürlich gerne melden. Wir werden alles aktuell halten =)
Peter Peter aus Bad Salzungen schrieb am 14. Juni 2016 um 21:54:
Hallo Torsten, erstmal danke für die Hgilfe mit der Freischaltung 😉 Echt schöner Blog. Da ich mit meiner Freundin auch dabei bin ein Perfect 124 zu planen, bin ich hierauf aufmerksam geworden. Habe gestern schon bestimmt ne Stunde gelesen und bin begeistert. KNX habe ich selbst noch nie gehört und bin auch nicht so der SmartHome Typ. Ansehen werde ich es mir auf jedenfall aber trotzdem (auch wenn die Mehrkosten mich noch abschrecken). Nochmal herzlichsten Dank für das niederschreiben. Wenn ich fragen habe schreibe ich sie dir bzw. hier nieder =) Liebe Grüße aus Bad Salzungen in Thüringen Peter
Chris Chris aus Rostock schrieb am 4. Mai 2016 um 13:56:
Eure ausführliches Tagebuch gefällt mir sehr gut. Ich schaue jeden Tag bei Euch vorbei und man kann Eure einzelnen Schritte förmlich spüren. Ihr seit wirklich mit Herz bei der Sache. Torsten, Dein Bericht über KNX hat mich aufmerksam werden lassen. Auf diese Spielereien stehe ich auch total. Weiterhin alles Gute bei Eurer Umsetzung! Chris
Wolfgang Wolfgang aus Karlsruhe schrieb am 24. März 2016 um 19:27:
Tolle Seite, gefällt mir sehr gut. Wünsche Euch alles Gute weiterhin bei der Umsetzung des Hausbau Projektes! Bin gespannt, wie alles fertig aussieht.
Torsten Torsten schrieb am 11. März 2016 um 9:26:
vielen Dank. Da ich selten in Deutschland bin, wohl eher nicht. Dein Kind schreibt im Nachgang dazu: Vielleicht lässt es sich ja einrichten, wenn nicht zu viele Massen vor der Tür stehen. =)
Peer Peer aus Rostock schrieb am 10. März 2016 um 7:30:
wirklich sehr schön euren blog zu verfolgen, zumal wir uns für das gleiche haus bei danwood interessieren. wir stehen also wie ihr noch ganz am anfang.... wird es bei euch auch einen tag der offenen tür geben?