Granitküche Marquardt, Bemusterung, Danwood

Granitküche Marquardt vor unserer Bemusterung

Unsere Planung der neuen Granitküche vor unserer Bemusterung

vor Fertigstellung

erster Entwurf von gestern

Küche, Küchenplanung, Marquardt, Granit

(neu nach Fertigstellung – es fehlt noch die Nischenverkleidung in Granit)

Gestern, am 03.06.2016, hatte ich den ersten Termin bei Küchenmarquardt in Hamburg.

Das Studio war sehr leicht zu finden und rund 5 Minuten von dem Horner Kreisel entfernt. Mit Navigationsgerät wirklich sehr leicht zu finden.

Schon am Eingang waren große Granitplatten ausgestellt und beim Eintreten in den großen Verkaufsraum, war im Eingangsbereich der Name mit der Uhrzeit und dem zuständigen Berater.

Die Empfangsdamen haben mich freundlich bedient und es gab wirklich zu jeder Zeit Kaffe, Wasser und ähnliches.

Es waren viele Ausstellungsküchen vor Ort und ich war wirklich etwas überrascht von den 75 Granitsorten aus denen man auswählen konnte.

Da ich ja, wie bereits beschrieben, schon einige Vorstellungen hatte und bereits online eine Konfiguration übermittelt hatte, konnten wir die Analyse etwas kürzen halten.

Mein Berater war Herr Witkowski. Er war sehr freundlich und stellte mich Fragen auf die ich, trotz guter Vorbereitung, z.T. keine Antwort hatte.

Die Granitauswahl war wirklich sehr groß und ich hatte mich zuerst für einen schwarz polierten Stein entschieden (wurde jetzt auf nicht poliert geändert), sowie für eine matte Front (jetzt Hochglanz nach Rücksprache mit Dad) und der Tresenaufsatz und die Spüle sind in Betonfarbend.

Sehr überrascht hat mich die Live-Kalkulation. Herr Witkowski hat sich sehr viel Zeit genommen und mir alle Sachen auch vor Ort gezeigt (außer Elektrogeräte, da war ich nunmal im Vorfeld festgelegt).

Um 12:00 haben wir angefangen und ich glaube ca. um 15:30 hat er dann seinen Folgetermin, aufgrund meiner weiten Anreise, um eine Stunde verschoben, damit wir auf ein Ergebnis kommen. Um 16:30 waren wir dann mit der oben gezeigten Planung noch nicht ganz fertig. Es hing damit zusammen das der Preis noch nicht ganz im Budget war.

Ich empfand den ersten Termin als sehr kompetent und hilfsbereit. Herr Witkowski hat immer versucht unser Budget im Auge zu haben, aber gleichzeitig auch unsere Wünsche um zusetzen. Da ich gerne den Pyrolyse-Backofen von Neff, sowie das Downdraft System und dadurch ein schmaleres Kochfeld haben wollte, schlagen die Gerätepreise auch schon deutlich zu Buche. ABERRR Marquardt hat echt Online Preise und davon war ich sehr positiv überrascht.

Beim nächsten Termin sollen noch einige Details besprochen werden und die Rückhandverkleidung eingefügt werden, sowie die Verträge unterzeichnet werden, für die Küchenzeichnung/Küchenplanung. Die Elektroinstallationspläne benötigen wir zur Bemusterung, welche am 19.06.2016 stattfindet.

Folgende Schritte: -Nächster Termin 10.06.2016 Freitag 15:00 Uhr

Hier geht es zu Marquardt Küchen

One comment - Bautagebuch-MV.de